Schlagwort-Archive: Dynamic WT-9

WT-9 Dynamic für Segelflieger

Es ist ein vertrauter Anblick für die meisten Bewohner der Region: die eleganten Segelflugzeuge des Segelflugclub Lauf e.V. werden von einem Schleppflugzeug in den Himmel über Igensdorf und Gräfenberg gezogen, bis sie dann, vom Schleppseil ausgeklinkt, weiter lautlos ihre Kreise in der Thermik ziehen. Nach über 40 Jahren nun müssen sich die Vereinsmitglieder von Ihrem bewährten Schleppflugzeug trennen: aus Alters-, Sicherheits- und Kostengründen kann die einmotorige Maschine vom Typ Morane Rallye nicht mehr sinnvoll weiter genutzt werden. Und die Lillinghofer Piloten haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: ein neues, modernes Ultraleichtflugzeug wird der Nachfolger. Hier spielten auch nachhaltige Gründe eine große Rolle: die Schleppzeit kann von bisher ca. 6-7 Minuten auf etwa die Hälfte verkürzt werden. Durch den modernen und vor allem sparsamen Motor erreicht das Flugzeug sehr schnell die erforderliche Ausklinkhöhe von ca. 400 m über dem Flugplatz. Und auch die Anwohner der Region werden es spüren: durch diese Verbesserung der Leistung reduziert sich die Geräuschemission um bis zu 70%. Diese Lärmreduzierung war mit ein wichtiger Grund für den Segelflugclub, sich für ein modernes und sicheres Flugzeug zu entscheiden. „Wir sind uns der Verantwortung für die Umgebung des Flugplatzes sehr bewusst und legen Wert auf ein wohlwollendes und rücksichtsvolles Miteinander“, so der Vorstand des SFC Lauf. Man sei sehr dankbar, dass die Nachbarn der umliegenden Ortschaften den Flugbetrieb akzeptieren und teils auch selber schätzen.

Und auch ökologische Aspekte spielten eine Rolle. Ein Segelflugzeug kann nach nur wenigen Minuten Schleppzeit viele Stunden ohne jegliche weitere Motorleistung in der Luft bleiben. Dies macht Segelfliegen zu einem naturnahen und umweltverträglichen Sport – jedoch, ohne diese kurze Motorflugzeit geht es nicht. Daher ist es im Interesse des Vereins, diese Motorzeit so kurz wie möglich zu halten und einen sehr sparsamen Motor zu nutzen. Die Anschaffung des neuen Flugzeuges vom Typ WT-9 Dynamic stellt den traditionsreichen Verein vor eine große wirtschaftliche Herausforderung: durch die sprunghafte Preisentwicklung auf dem Markt stieg der Anschaffungspreis zwischen Entscheidungsfindung, Kaufoption und Bestellung um mehr als 20%. Daher haben die Mitglieder des Segelflugclubs eine Crowdfunding Aktion ins Leben gerufen, um die Mehrkosten tragen zu können. Auf der Plattform „Viele Schaffen mehr“ der VR Bank können Unterstützer auch mit kleinen Spendenbeiträgen ab 10 € das Projekt unterstützen. Die VR Bank stockt jede eingehende Spende um weitere 10 € auf. Quelle: ‚Wochenclick.de‚.

Crowdfunding für neuen UL-Schlepper

Unser Segelflugverein möchte sich ein modernes und sparsames Ultraleichtflugzeug zum Schleppen von Segelflugzeugen zulegen. Bei der Finanzierung dieses Vorhabens hoffen wir auf Eure Unterstützung! Unser aktuelles Schleppflugzeug „Robin DR 400/180 Régent“ betreiben wir mittlerweile seit 1998 und möchten dies nun durch das Ultraleichtflugzeug „Dynamic WT-9“ ersetzen. Wir versprechen uns von dem moderneren Flugzeug u.a. geringere Betriebskosten, einen ökologischeren Betrieb sowie noch weniger Fluglärm. Quelle: ‚Volksbank Darmstadt-Südhessen‚.