Wingly sucht neue Aktionäre

Die Mitflugzentrale Wingly konnte kürzlich eine Finanzierungsrunde von 3,5 Millionen Euro mit führenden europäischen Investoren durchführen. Direkt danach bietet sie Privatpiloten via Crowdfunding an, „Teil des Erfolgs zu werden“ und unter denselben Bedingungen in Wingly zu investieren.

Kommentar verfassen