Segelflieger schwingen sich hinauf

Wenn mit Beginn der Sommerferien Segelflugzeuge ihre Runden über Oschersleben drehen, dann ist die Zeit des Fliegerlagers gekommen. Die Einladung zum Fliegerlager des Fliegerclubs Oschersleben haben auch in diesem Jahr befreundete Vereine aus Magdeburg, Ballenstedt und vom Aero Club Wittenberg, die auch Flugzeug mit gebracht haben, gern angenommen. Ist doch das seit 1999 organisierte Treffen auf dem Flugplatz am Rande von Oschersleben eine willkommene Gelegenheit, sich gegenseitig zu unterstützen, von einander zu lernen. Das 2019er Fliegerlager des Fliegerclubs Oschersleben war am Sonntag, 7. Juli, eröffnet worden. Heinz-Joachim Ladwig berichtet, dass in diesem Jahr 24 Teilnehmer dabei sind. „Unsere Vereinsmitglieder nutzen unsere Zusammentreffen vor allem zur Schulung und die Linzpiloten als Training für die Deutschen Meisterschaften im Streckensegelflug. Je nach Wetter können dabei 50 bis 500 Kilometer zurück gelegt werden“, berichtet der Vereinschef. Quelle: ‘Volksstimme‘.

Kommentar verfassen