Bremgarten 800 Meter kürzer

Die Landebahn am Flugplatz Bremgarten im Gewerbepark Breisgau ist gekürzt worden. Um Ausgleichsflächen für den Bau eines neuen Stadions für den SC Freiburg und für die Erweiterung der Universität zu schaffen, wurden beide Enden gekappt. Aus insgesamt 800 Metern Asphalt und Beton sollen ökologisch wertvolle Wiesen werden. Die Abbrucharbeiten sind heute beendet. Dafür zahlt die Stadt Freiburg 2,5 Millionen Euro, 500.000 Euro mehr, als vor zwei Jahren veranschlagt. Quelle: ‘Badische Zeitung’.

Kommentar verfassen