Völtendorf: Keine Ausbau-Chance

Könnte die S 34 zu einer Vergrößerung des Flugplatzes Völtendorf führen? Diese Sorgen haben zumindest Anrainer sowie Ober-Grafendorfs Bürgermeister Rainer Handlfinger. Denn der umstrittene Bau der Traisental-Schnellstraße sieht auch eine Unterführung des Flugplatzes vor. Dadurch würde die L 5181, die für die S 34 Platz machen wird, keine Grenze mehr darstellen. Doch die Sorge ist unbegründet, wie Baudirektor Kurt Rameis erklärt: „Zum Leidwesen der Fliegerei hat der Flugplatz kein Vergrößerungspotential. Einer der Gründe dafür ist, dass der An- und Abflug über Siedlungen erfolgen müsste, was heutzutage kaum eine Chance auf eine behördliche Bewilligung hat“. Mehr im Bericht der ‚NÖN.at‘.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.