Schlagwort-Archive: Sailplane Grand Prix

Lang. Länger.. Endlos Lange(r)…

Wie man sich, viel zu spät, ohne Wasserballast tief und langsam und unter Ausnützung des schwächsten Heberchens doch noch bei einem Sailplane Grand Prix ins Ziel schleppt, zeigt dieses Video von Stefan Langer vom 5. Wertungstag in Livno 2019. Ein Video so spannend wie ein Krimi.

Finale der 10. Sailplane Grand Prix Serie in St. Auban

Das Managementteam der Sailplane Grand Prix hat den Austragungsort für das 10. FAI/SGP-Finale im September 2021 in St. Auban in Frankreich bekannt gegeben: St. Auban / Château Arnoux. Bereits das erste FAI/SGP-Finale fand im September 2005 in St. Auban statt und war eine erfolgreiche Veranstaltung, die den Grundstein für die zukünftige Serie der FAI/SGP legte. Der Flugplatz wird vom französischen Segelflugverband betrieben und beherbergt das nationale französische Segelflugzentrum. Die zehnte Serie der nationalen FAI/SGP-Veranstaltungen findet bis 2019 und 2020 statt, nachdem das Finale der neunten Reihe im spanischen La Cerdanya sehr erfolgreich verlaufen ist. Eine vollständige Liste der Qualifikationsveranstaltungen finden Sie unter www.sgp.aero.
Teilnehmer aus der ganzen Welt werden an den zehn nationalen Veranstaltungen teilnehmen, um sich für das Finale zu qualifizieren. Die zwanzig besten Piloten, die sich für das Event qualifizieren, werden in der 18m-Klasse um den begehrten Titel des FAI Sailplane Grand Prix World Champions kämpfen.

Tilo Holighaus gewinnt Grand-Prix-Finale

Im spanischen La Cerdanya gewinnt der Kirchheimer Segelflugzeugbauer-Chef Tilo Holighaus im neuen Ventus 3 und 49 Punkten vor Sebastian Kawa in einer JS3 von Jonkers mit 35 Punkten und Louis Bouderlique, ebenfalls in einer JS3 mit 28 Punkten den Sailplane Grand Prix Final und wird damit Weltmeister. Alle Resultate finden Sie auf ‚www.sgp.aero‚.