Schlagwort-Archive: Modellflug

Modellflugflugverbot im Kanton Appenzell Innerrhoden

In seiner Session vom Oktober beschoss der Grosse Rat des Kantons Appenzell Innerrhoden ein Verbot in die Jagdverordnung aufzunehmen, das den Betrieb von unbemannten Luftfahrzeugen in weiten Teilen des Kantons verbietet. Eigentlich sollte mit diesem Verbot das Steigenlassen von Drohnen insbesondere in den touristischen Gebieten um Schwendisee und Aecher untersagt werden. Leider formulierte der Grosse Rat das Verbot so, dass auch sämtliche Modellflugzeuge davon betroffen sind.

Der Aero-Club Ostschweiz engagierte sich im Vorfeld der Session tatkräftig gegen dieses Verbot. So richtete er beispielsweise ein Schreiben an sämtliche Grossrätinnen und Grossräte und zeigte Alternativen auf, wie das Verbot formuliert werden könnte, ohne dass Modellflugzeuge betroffen wären. Leider ohne Erfolg. Mit 23 zu 21 Stimmen – wenn auch sehr knapp – hiess der Grosse Rat das Verbot gut.

Nun trat am 1. November das Verbotin Kraft. Damit ist in einem grossen Teil des Kantons der Betrieb von Modellflugzeugen verboten. Für den Aero-Club ist der Kampf gegen das Verbot damit aber noch nicht abgeschlossen, sondern geht einfach in die nächste Runde. Quelle: ‚AeCS‚. Weitere Beiträge dazu im ‚St. Galler Tagblatt‚.

Was macht Modellflug interessant?

“In den letzten zehn Jahren hat der Modellflugsport einen enormen Entwicklungsschritt zurückgelegt”, so Christian Stumptner vom MFC Alkoven. “Als Voraussetzungen sollte man technisches Verständnis, Fluginteresse und gute Computerkenntnisse haben.“ Mit Flugsimulatoren gestalte sich das Erlernen des Fliegens viel einfacher als früher. “Damals brauchte man am Anfang immer wieder einen neuen Flieger, sobald man geflogen war, da man ja das Landen erst lernen musste”, erinnert sich der Obmann an seine Anfänge zurück. Man könne solange an diesem Flugsimulatoren üben, bis man sich bereit fühle zu fliegen. Am Anfang würden hauptsächlich Styroporflieger verwendet werden, bevor man nach genug Erfahrung und Flugmeilen einen Flug mit einem Modell angeht. Mehr im Bericht von ‚meinbezirk.at‘.