Schlagwort-Archive: Kiripotib

Kiripotib: Segelfliegen vom Feinsten

Knappe zwei Stunden vom internationalen Flughafen in Windhoek entfernt ist die Farm gut erreichbar für anreisende Piloten. Dank der sanften Zeitumstellung (der Unterschied nach Mitteleuropa beträgt nur eine Stunde +) und den Nachtflügen nach Afrika kann man den Jetlag weitgehend umgehen. Quelle: ‘Youtube / Andreas Siebenhofer’.

“Rain in the desert”

“Komm in die Wüste haben sie gesagt… Kann man gut segelfliegen, haben sie gesagt… Da regnet es nie… Willkommen im Wassersportparadies Pokweni!” Bild: Markus Frank auf facebook.

Früher Saisonstart in Namibia

Seit anfangs November werden von den namibischen Segelflugzentren aus wieder täglich weite Streckenflüge jenseits der Tausender-Marke geflogen – für einmal hat die Segelflug-Saison im Süden Afrikas sehr früh begonnen.