Tag des Luftsports mit Flugzeugtaufe

Am Samstag, 8. Juni 2024, ab 10 Uhr sind alle Luftsportlerinnen und Luftsportler aus dem BWLV herzlich auf die Hahnweide eingeladen. Dann findet auf dem Sonder-Landeplatz Hahnweide ein Tag des Luftsports statt. Anlass sind die Taufe des ersten Elektro-Flugzeugs des BWLV sowie die 30-jährigen Jubiläen der Hellmut Niethammer Stiftung und des SBW-Fördervereins. Verkehrsminister Winfried Hermann wird die Flugzeugtaufe vornehmen.

Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband (BWLV), die Hellmut-Niethammer-Stiftung sowie der Förderverein Strecken- und Wettbewerbssegelflug in Baden-Württemberg (SBW) freuen sich, zahlreiche Gäste am 8. Juni auf der Hahnweide begrüßen zu dürfen. Auch alle Luftsportlerinnen und Luftsportler des BWLV sind zu diesem Anlass herzlich eingeladen!

Taufe der Elektro-Velis
Beginn ist um 10 Uhr mit den Festreden. Im Anschluss wird der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann das erste Elektro-Flugzeug des BWLV, eine Velis Electro, taufen. Das Flugzeug wird künftig an der BWLV-Motorflug-Schule Hahnweide eingesetzt und wurde mit Mitteln der Hellmut-Niethammer-Stiftung angeschafft.

Mit dem Einsatz dieses Flugzeugs möchte der BWLV als Fachverband und Interessen-Vertreter des Luftsports im Land deutlich machen, dass er seinen Beitrag hin zu einem nachhaltigen und klimafreundlichen Fliegen leistet. Dies soll angemessen mit zahlreichen Ehrengästen gewürdigt und gefeiert werden. Beim Tag des Luftsports soll indessen nicht nur der Luftsport insgesamt präsentiert werden. Vielmehr wird auch das 30-jährige Bestehen sowohl der Hellmut Niethammer Stiftung als auch des SBW-Fördervereins gebührend gefeiert. Quelle: ‚BWLV‘.

Kommentar verfassen