Pilatus übernimmt MRO-Aktivitäten und Mitarbeitende von Aero Centers Epps

Epps Aviation wurde 1965 gegründet und ist seit 1996 ein Autorisiertes Pilatus Verkaufs- und Service Center. Pilatus wird ab 2024 dessen Pilatus Verkaufs- und Unterhaltsaktivitäten (MRO) übernehmen und eigenständig weiterführen. Der Betrieb des Pilatus Service Centers wird bis zum Abschluss der Transaktion durch Epps weitergeführt. Die rund 40 Mitarbeitenden werden durch die Pilatus Gruppe übernommen.

Aero Center Epps hat den Sitz in Atlanta am DeKalb-Peachtree Airport und bietet Verkaufsaktivtäten und Wartungsdienstleitungen für Pilatus Flugzeuge an der US-Südostküste an. Im vergangenen Jahr wurde Epps von SAR Trilogy Management, LLC übernommen. Im Zusammenhang mit dieser Akquisition hat sich die neue Eigentümerin entschlossen, die Pilatus Wartungs- und Reparaturdienstleistungen (MRO) zu veräussern, um sich besser auf ihr nicht Pilatus Flugzeuge betreffendes Wartungs- und Chartergeschäft sowie Flugzeugmanagement konzentrieren zu können.

Um den erstklassigen Support für die Kundschaft sicherzustellen, hat Pilatus entschieden, die Pilatus MRO-Dienstleistungen von SAR Trilogy Management, LLC zu erwerben. Es soll auch zukünftig ein umfassender Produktsupport über den gesamten Lebenszyklus eines Pilatus Flugzeugs garantiert werden. Dazu zählen Wartungs- und Instandhaltungsservices inklusive Avionik sowie Ersatzteilverkäufe für den einmotorigen PC-12 und den zweimotorigen PC-24 Super Versatile Jet. Quelle: ‚Pilatus‚.

Kommentar verfassen