Notlandung mit Segelflugzeug

In Friedberg im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld musste Mittwochnachmittag, der 62-jährige Pilot aus Niederösterreich sein Segelflugzeug notlanden. Er und sein 80-jähriger Co-Pilot wurden dabei leicht verletzt. Er und sein 80-jähriger Co-Pilot aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurden leicht verletzt. Der 62-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 16, der 80-Jährige mit dem Rettungsdienst ins KH Oberwart gebracht. Das Segelflugzeug wurde stark beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr Ehrenschachen stand mit zwei Fahrzeugen und vier Kräften im Einsatz. Quelle: ‘ORF.at‘.

Kommentar verfassen