Michael Kusa führt LSV Schönbrunn

Die Luftsport-Vereinigung Schönbrunn hat einen Nachfolger für den verstorbenen Vorsitzenden Frank Müller gefunden: Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wählten die Mitglieder Michael Kusa zum neuen Vorsitzenden. Ende Dezember war Frank Müller überraschend beim Fahrradfahren an einem Herzinfarkt gestorben, schreibt der Verein. Müller hatte das Amt im März 2019 übernommen und war vorher schon über 20 Jahre als Schatzmeister für den Verein tätig gewesen. Michael Kusa gehört seit 24 Jahren der Luftsport-Vereinigung an, ist seit 18 Jahren Fluglehrer und seit 2019 Ausbildungsleiter. Er kann auf insgesamt 4300 Starts und Landungen mit Segelflugzeugen und Motorseglern zurückblicken, davon 2800 mit Flugschülern. Quelle: ‘frankenpost.de‘.

Kommentar verfassen