eGlide Grossrückerswalde

Es war eine tolle Erfahrung, die e2glide auszurichten. Wir sind an den Herausforderungen gewachsen und waren nach dem einhelligen feedback der Teilnehmer gute Gastgeber. Es hat sich gezeigt, dass mit den Elektroantrieben eine enorme Chance besteht, die segelfliegerisch nutzbare Saison zu erweitern und dabei immer sicher unterwegs zu sein. In den nächsten Tagen werden wir noch weitere Daten präsentieren, die diese Aussagen unterstreichen können. (…) das Briefing ist vorbei. Der Sportleiter hat als einziges fliegbares Fenster die Möglichkeit gefunden, in Richtung Tschechien nach Osten zu fliegen und die Ziellinie nach LKCH (Chomutov) zu verlegen…. Diese Aufgabenstellung hat beim Briefing durchaus für verlegene Stille gesorgt, ehe wir dann doch den Tag für heute neutralisieren mußten. Die erste Regenfront ist einfach zu schnell am Platz und zerschneidet den Tag leider in zwei nicht einmal für FES-Flugzeuge fliegbare Hälften. Lesen Sie die anderen Tagesbericht hier auf der Webseite des Wettbewerbs-Ausrichters ‘e2glide.de‘.

Kommentar verfassen