Diebe am Nobitzer Flugplatz

Ungewöhnliche Beute machten in den vergangenen Tagen Langfinger am Flugplatz Nobitz. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, nahmen sie die Umfriedung eines Firmengeländes auseinander, entfernten über 400 Schrauben von insgesamt 87 Zaunsfeldern. Ob die Täter tatsächlich nur die Schrauben brauchten oder gar den kompletten Zaun stehlen wollten, ist bislang nicht geklärt. Ebenso unklar ist die Identität der Diebe und der exakte Tatzeitpunkt. Der mögliche Zeitraum wird auf den 11. bis 15. September abgesteckt – offenbar ist der Schraubenklau nicht sofort aufgefallen. Die Altenburger Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben. Die mögen sich unter der Telefonnummer +49 3447 4710 bei der Polizei melden. Quelle: ‘Leipziger Volkszeitung‘.

Kommentar verfassen